Backen

Karottenpfannkuchen

Karottenpfannkuchen

Zutaten für Karottenpfannkuchen

  1. Karotte 600 Gramm
  2. Weizenmehl 2 Esslöffel
  3. Ei 1 Stück
  4. Grüne Zwiebel (gehackt) 5 Esslöffel
  5. Backpulver für Teig 1 Prise
  6. Salz nach Geschmack
  7. Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  8. Pflanzenöl zum Braten
  • Hauptzutaten Karotte, Eier, Mehl
  • 5 Portionen servieren

Inventar:

Bratpfanne, Spatel, Reibe, Teller, Esslöffel.

Karottenpfannkuchen kochen:

Schritt 1: Möhren reiben.


Die Möhren schälen und auf einer feinen Reibe reiben. Saft auspressen, damit die Pfannkuchen kräftig und nicht wässrig sind.

Schritt 2: Bereiten Sie den Teig für Krapfen vor.


Fügen Sie gehackte grüne Zwiebeln und Weizenmehl zu den Karotten sowie ein Ei hinzu, damit die Pfannkuchen nicht zu frisch sind. Für Luftigkeit ein Backpulver in den Teig geben. Natürlich sollten Sie Salz und schwarzen Pfeffer dazugeben. Alles gut mischen, damit die Masse homogen ist.

Schritt 3: Braten Sie die Karottenpfannkuchen.


Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und den Möhrenteig mit einem Löffel verteilen oder mit den Händen runde Krapfen daraus formen (hier ab wie flüssig die Masse ausgefallen ist). Auf jeder Seite einige Minuten braten, damit die Pfannkuchen goldbraun sind.
Nach dem Braten Karottenpfannkuchen auf Papiertücher legen, um überschüssiges Fett zu entfernen.

Schritt 4: Die Karottenpfannkuchen servieren.


Karottenpfannkuchen heiß mit saurer Sahne oder Naturjoghurt ohne Zusatzstoffe servieren. Sie können jede andere Sauce nach Ihrem Geschmack auswählen. Es stellt sich eine echte Fusion heraus. Sowohl lecker als auch gesund. Geeignet für die ganze Familie.
Guten Appetit!

Rezept-Tipps:

- Wenn Sie Pfannkuchen in der Post kochen, verzichten Sie auf ein Ei.

Sehen Sie sich das Video an: CARROT CAKE PANCAKES. Karotten-Pfannkuchen mit Frischkäsesoße. #yumtamtam (April 2020).