Andere

Apfelknödel

Apfelknödel



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zutaten für die Herstellung von Apfelknödel

  1. Äpfel 3 Stück
  2. Eier 2 Stück
  3. Zucker 1 Teelöffel
  4. Weizenmehl 1 Tasse
  5. Salz 1 Prise
  • Hauptzutaten Eier, Apfel, Mehl, Zucker

Inventar:

Reibe, Teller, Schneebesen, Kochlöffel, Pfanne, Esslöffel.

Kochen:

Schritt 1: Eier schlagen.


Die Eier in eine Schüssel geben, Zucker hinzufügen und schlagen, bis sich üppiger Schaum bildet.

Schritt 2: Äpfel hinzufügen.


Die Äpfel schälen und auf einer feinen Reibe reiben. Sie sollten herumkommen 1/2 Tasse geriebener Apfelbrei. Fügen Sie es den Eiern mit Zucker hinzu und mischen Sie sehr gut, um eine homogene Masse zu bilden.

Schritt 3: Mehl hinzufügen.


Fügen Sie das gesiebte Mehl hinzu und kneten Sie den flüssigen Teig gründlich. Einige Minuten rühren, um alle Mehlklumpen zu zerkleinern.

Schritt 4: Kochen Sie die Apfelknödel.


Wasser in einer Pfanne erhitzen, salzen. Zum Kochen bringen und mit einem Esslöffel den Knödelteig ins Wasser tauchen. Mit einem Löffel abschöpfen, in Wasser eintauchen und mit dem zweiten den Teig entfernen.
Kochen über 3-5 Minuten. Mit einem geschlitzten Löffel aus dem Wasser fangen.

Schritt 5: Servieren Sie die Apfelknödel.


Servieren Sie Apfelmehlklöße mit Paniermehl, das mit Zimt in Butter gebraten wird. Saure Sahne, Apfelmarmelade und Naturjoghurt werden auch gut sein.
Guten Appetit!