Video

Köstliches selbstgebackenes Brot - Armenisches Brot "Matnakash"

Köstliches selbstgebackenes Brot - Armenisches Brot "Matnakash"

Die Zutaten

Der Teig:

  1. Warmes Wasser 320 ml
  2. Gesiebtes Weizenmehl 400-430 gr
  3. Zucker 1 TL
  4. Trockenhefe 1 TL
  5. Salz 1 TL
  6. Pflanzenöl 2-3 EL

Mehlschweißen:

  1. Wasser 100 ml
  2. Mehl 1 TL
  3. Salz Prise
  4. Eine Prise Zucker
  • Hauptzutaten

Kochen:


1. Zucker, Hefe und einen Teil des Mehls in warmes Wasser geben, umrühren und an einem warmen Ort 20 Minuten ruhen lassen. 1 TL zum restlichen Mehl geben salzen, umrühren und Mehl zum Teig geben, den Teig kneten. Der Teig wird sehr weich und klebrig sein. Dies ist das Geheimnis der Porosität des fertigen Matnakash. Versuchen Sie also, kein weiteres Mehl hinzuzufügen. Sie können den Teig in der Küchenmaschine oder mit einem Mixer mit Düsen zum Kneten des Teigs oder manuell kneten. Um den Teig weniger klebrig zu machen, fette ich ihn mit Pflanzenöl ein. Den Teig 5 Minuten kneten. 3. Teig umrunden und in eine mit Pflanzenöl gefettete Schüssel geben, mit einer Folie abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort stehen lassen. 4. Der Teig sollte aufgehen und das Volumen um das Zweifache erhöhen. Wir legen es auf ein mit Pflanzenöl gefettetes Pergament, bedecken es mit einer Folie und lassen es 15 Minuten ruhen. 5. Um eine knusprige und appetitliche Kruste zu erhalten, fette ich das Brot mit Gebäck ein. Zum Mehlbrauen mische ich Wasser mit Mehl, einer Prise Zucker und Salz und erwärme, bis eine viskose homogene Masse entsteht. Für die Schmierung werden nicht alle, sondern im wahrsten Sinne des Wortes 3-4 Esslöffel benötigt. Den Teig vorsichtig in ein Oval strecken, Mehl-Teeblätter auf die Oberfläche des Brotes auftragen und ein für eine Matnakash typisches Muster herstellen: ein Oval mit einem Abstand von etwa 4 cm vom Rand und Längsstreifen im Inneren des Ovals zeichnen. Unter der Folie oder dem Handtuch 10-15 Minuten ruhen lassen. Mit Dampf in einem auf 230 Grad vorgeheizten Backofen 15-18 Minuten backen. Um Dampf zu bekommen, stellen Sie einen Behälter auf den Boden des Ofens und gießen Sie 100-150 ml kochendes Wasser hinein. Wenn die Kruste zu schnell bräunt, backen Sie die ersten 5-7 Minuten bei 230 Grad, senken Sie die Temperatur dann auf 200 Grad und backen Sie weitere 10-12 Minuten.