Video

Quarkschokoladennachtisch mit Himbeeren

Quarkschokoladennachtisch mit Himbeeren

Die Zutaten

  1. Quark (oder Quarkmasse) 250 Gramm;
  2. Himbeere 400 Gramm;
  3. Creme 10% 125 ml;
  4. Schokoladenkeks 150 Gramm;
  5. Milchschokolade 30 Gramm;
  6. Vanillezucker 15 Gramm;
  7. Zucker 30 Gramm.
  • Hauptzutaten Himbeere, Hüttenkäse, Sahne, Kakao und Schokolade
  • 3 Portionen servieren

Inventar:

2 Schüsseln oder kleine Töpfe, Mixer, 3 Tassen.

Kochen:

Ein paar Himbeeren zur Dekoration geben. Die restlichen Himbeeren mit Zucker gießen, anzünden und 5 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen. Mahlen Sie Kekse mit einem Nudelholz oder zerkleinern Sie sie mit den Händen. Quarkmasse mit Sahne und Vanillezucker vermengen, mit dem Mixer glatt rühren. Hüttenkäse- und Rahmmasse wird zur Verfestigung für 30 Minuten in den Kühlschrank geschickt. Wir reiben die Milchschokolade auf eine feine Reibe, nehmen drei tiefe Gläser und füllen sie mit Keksen, dann Himbeeren, dann die Quarkmasse und füllen abwechselnd alle Gläser. Mit geriebener Schokolade bestreuen und mit frischen Himbeeren dekorieren, 30 Minuten im Kühlschrank vergiften. Käsiges Schokoladendessert mit Himbeeren ist fertig!